AGB's

1. Geltungsbereich


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Trainingsanlage von Thurgovia Athletics GmbH (in der Folge “Thurgovia Athletics” genannt).




2. Mitgliedschaft


Die Mitgliedschaft (sämtliche Abos) ist persönlich und nicht übertragbar.




3. AGB


Das Mitglied verpflichtet sich, die AGB einzuhalten und den Anweisungen des Betriebspersonals / der Coaches Folge zu leisten.




4. Zahlung


Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung zu bezahlen.




5. Haftung


5.1. Die Benutzung der Anlagen und Einrichtungen von Thurgovia Athletics erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist jegliche Haftung von Thurgovia Athletics oder seines Personals / seiner Coaches ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds. 5.2. Thurgovia Athletics haftet nicht für den Verlust von Effekten, Wertgegenständen, Geld, Kleidern, etc. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.




6. Betriebszeiten


6.1. Die Trainingsanlage von Thurgovia Athletics ist mit Ausnahme von Feiertagen sowie Revision, Reinigung, Umbau, Sanierung etc. während den Betriebszeiten geöffnet. 6.2. Das Angebot und die Betriebszeiten können jederzeit ändern. 6.3. Aus betriebsnotwendigen Schliessungen und/oder aus Angebots oder Betriebszeiten Änderungen besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder auf Verlängerung der Mitgliedschaft.




7. Nutzung


Nichtnutzung der Thurgovia Athletics Trainingsanlage oder Nicht Teilnehmen an Events berechtigt weder zur Reduktion noch Rückforderung des Mitgliedschaftsbeitrages.




8. Reservierungen, Stornierungen und „No Shows“


8.1. Klassen und Open Gym Stunden müssen vorgängig via WIX App reserviert werden. 8.2. Reservierte Klassen und Open Gym Stunden müssen besucht werden. Wenn eine Klasse oder Open Gym Stunde trotz Reservierung nicht besucht werden kann, muss die Reservierung bis zu 2 Stunden vor Beginn via WIX App selbständig storniert werden. 8.3. Kurzfristige Stornierungen (<5 Stunden vor Beginn) sind nicht möglich. Stornierungen unter <5 Stunden werden mit einer Strafgebühr von CHF 10.- gebüsst. 8.4. Wird eine Reservierung nicht storniert und nimmt das Mitglied nicht an der Klasse oder Open Gym Stunde teil, gilt dies als „No Show“. 8.5. No Shows werden von 10er Abos abgezogen. Bei No Shows von Monatsabos werden 3 Vorkomnisse pro Abo-Periode entschuldigt, danach wird eine Strafgebühr von CHF 5.- fällig. Diese Strafgebühr wird in die "Event-Kasse" für gemeinsame Aktivitäten fliessen. 8.6. Wiederholte No Shows gelten als Verstoss gegen die AGB können das Aussprechen einer Verwarnung und Hausverbot zur Folge haben. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliedschafts Beitrags.




9. Zuwiderhandlungen


Grobe oder wiederholte Verstösse gegen die AGB, oder die Weisungen des Personals / der Coaches können das Aussprechen eines Hausverbots zur Folge haben. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliedschafts Beitrags.




10. Fotos und Videos


10.1. Im Rahmen der Nutzung der Einrichtungen von Thurgovia Athletics werden unter Umständen Fotos und/oder Videos erstellt. 10.2. Die Mitglieder räumen Thurgovia Athletics sämtliche durch seine/ihre Mitwirkung entstehenden Rechte (urheberrechtliche Nutzungsrechte, Leistungsschutzrechte sowie sonstige Rechte) zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt ein. Ist dies nicht erwünscht, ist der Kunde verpflichtet, dies dem Betriebspersonals vor der Klasse oder Besuch der Anlage ausdrücklich mitzuteilen. In diesem Fall wird sichergestellt, dass er/sie nicht mit ins Bild kommt.




11. Vertragsdauer, automatische Erneuerung, Vertragsrücktritt und Kündigung


11.1.

Die Vertragsdauer richtet sich nach der Art des Abonnements.

11.2.

Alle Abonnements werden nach Ablauf automatisch erneuert, sofern sie nicht 14 Tage vor Ablauf schriftlich per E-Mail gekündigt werden. 10er Abos werden nicht automatisch erneuert.

11.3.

Ein Vertragsrücktritt während der Vertragslaufzeit und entsprechende Rückerstattungen können nur in Härtefällen wie länger dauernder Krankheit, Unfall oder Umzug gewährt werden, wobei kein Anspruch darauf besteht. Ein schriftliches Rückerstattungsgesuch muss zusammen mit den notwendigen Bestätigungen wie Arztzeugnis oder Arbeitgeberbestätigung eingereicht werden. Bei 10er Abos werden keine Rückerstattungen gewährt.

11.3.1.

Rückerstattung 1-4 Monate = 30 % des Vertragspreises (*)

Rückerstattung 5-7 Monate = 40 % des Vertragspreises (*)

Rückerstattung 6-8 Monate = 60 % des Vertragspreises (*)

Rückerstattung 9-11 Monate = 80 % des Vertragspreises (*)

Rückerstattung 12 Monate = 100 % des Vertragspreises (*)

(*) ausgehend vom effektiv bezahlten Betrag.

11.4. Ein Upgrade von einem LIMITED zu einem UNLIMITED Abo ist jederzeit möglich. Es ist der Preisunteschied der beiden Abos zu bezahlen. Ein Downgrade von einem UNLIMITED zu einem LIMITED Abo ist nicht möglich.




12. Änderungen der AGB's


Das Mitglied nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann das Mitglied keine Rechte ableiten. Ausgabe Januar 2020




13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Kreuzlingen.